Home

start

Innovation ist unsere Leidenschaft.

Das Institut für Wissenschafts- und Technologiekommunikation (IWTK) unterstützt den Forschungs- und Technologietransfer von Innovationsprozessen im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E). Wir analysieren und lösen strategische Herausforderungen und entwickeln Kommunikationsinfrastrukturen zur Vernetzung aller relevanten Akteure.

Beratung, Forschung, Auswertung.

Wir unterstützen Sie mit Fach- und Erfahrungswissen, damit Sie die richtigen strategischen Entscheidungen zur Optimierung Ihrer Innovationskultur treffen können.. Mit Ihnen gemeinsam arbeiten wird den Schwerpunkt Ihrer Forschungsleistung heraus, beispielsweise für ERC-Anträge, und beraten zu Perspektiven bei der Forschungsförderung. Als Technologie-Scouts unterstützen wir Sie  bei der Einschätzung neuer Technologien hinsichtlich ihrer kommerziellen Potenziale.

Zusammen mit Ihren Experten erarbeiten wir eine Strategie und konkrete Maßnahmen, um Ihre Ideen und Forschungsergebnisse erfolgreich zu kommunizieren, zu fördern und umzusetzen.

Unsere Kompetenzen umfassen die Themen:

(1) Energie und Klimawandel

(2) Informationstechnologie und

(3) Gesundheit

 

Neugier

Neugier ist die treibende Kraft unserer Arbeit. Neugier hat schon Alexander von Humboldt angetrieben, und auch heute ist sie für die Wissenschaft, für Forschung und Entwicklung notwendig. Lesen Sie hier unsere Serie Interviews mit renomierte Forschern zum Thema Neugierde.


• Prof. Dr. Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry: “Neugierde ist die Grundlage für Wachstum”
.
Prof. Brohm-Badry ist Professorin für Empirische Lehr-Lern-Forschung sowie Dekanin des Fachbereichs Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Philosophie und Psychologie an der Universität Trier.


• Prof. Dr. Ruth Chang: “In schweren Entscheidungen kann Neugier einen am besten leiten”
.
Prof. Ruth Chang ist Professor für Philosophie an der Rutgers Universität. Ihre Forschung über “schwere Entscheidungen” in der Entscheidungsfindung hat das Interesse ihrer philosophischen Kollegen, globalen Institutionen und der Öffentlichkeit geweckt. Ihr TED-Talk 2014 wurde mehr als 6 Millionen Mal angesehen. In diesem Interview erklärt sie die wichtige Rolle von Neugier im Treffen von schweren Entscheidungen.
 

Unsere Referenzen